Donnerstag, 24. August 2017

Erfogreiche Präsentation
Gestern war die Prüfkommission zwei Stunden im Ort um alle Besonderheiten in unserer Gemeinde zu begutachten. Unsere Präsenz und die der anderen Vereine im Dorfpark, kamen mit ihren Bildtafeln gut an.  Bleibt also jetzt zu hoffen, dass die Kommission unser reges Vereinsleben bei der Gesamtbe-urteilung wohlwollend beurteilt.
Da sich noch andere Gemeinden auch der Prüfkommission stellen werden, wird noch einige Zeit vergehen bis es zur Preisverleihung kommt.   Warten wir es dann zuversichtlich ab.
Vorbereitungen auf ein Ereignis.
Wir werden uns auch am grossen Ereignis "Unser Dorf hat Zukunft"  beteiligen.
Dazu haben wir ein Plakat mit Bilder und kurzen Erlärungen vom Verein angefertigt. Dieses Plakat soll am 22.08.2017 mit Plakaten anderer Vereinen, auf dem Dorfplatz an Gittern angebracht werden.
Am 23.08.2017 kommt dann die Prüfkommission, die eine Ortsbegehung durchführt. Sie wird auch das rege Vereinsleben auf Grund der Plakate auf dem Dorfplatz, beurteilen.
Wir geben unser Bestes und hoffen auf ein gutes Abschneiden.

Samstag, 5. August 2017

Freundliche Spende erhalten.
Ganz unerwartet haben wir vom Verein "Menschen,Helfen,Leben" eine 500,-€ Spende bekommen.
Wir werden dieses Geld sinnfoll für unsere Mitglieder einsetzen. Wir möchten uns hiermit herzlich beim Verein bedanken.

Sonntag, 20. November 2016

Unser 2016 Jahresrückblick                                                                                                                                                                                            

                                                                                                                                  
Liebe Freunde, wir haben leider dieses Jahr elf Mitglieder durch versterben oder Umzug ins Altersheim verloren. Nur eine Familie konnten wir als Neumitglied begrüssen.

Weiterhin bieten wir unseren Mitglieder kostenlose Hifsmittel an. Dies sind unter anderem Rollstühle, Rolllatoren, Toilettenstühle und Toilettensitz Erhöhungen, an.

Wir gratulieren unseren Mitglieder ab dem 75. Geburtstag persönlich und überreichen ein kleines Präsent. (Sollten Sie einmal aus Versehen vergessen werden, dann scheuen Sie sich nicht uns zu informieren.)
Unsre freiwilliger Einsatz am Bahnhof-Vorplatz wird immer schwieriger weil wir älter werden und leider kein jüngerer Erstz vorhanden ist. Vor allem der Transport des Rasenmähers macht uns Schwierigkeiten.
Wir freuen uns auf die neue Pflegestufen Neureglung ab Jauar 2017. Hier sind dann fünf anstatt drei Pflegestufen eingerichtet. Wir werden Sie in unserem Infoheft im Mai 2017 ausführlich informieren.

Leider müssen wir aus Kostengründen unsere Spezialtelefonnummer unter "Krankenpflege-Verein ev. 512" einstellen.

Wir sind immer bereit Kleinreparaturen auszuführen.

Wir wünschen unseren Mitglieder alles Gute, vor allem Gesundheit.

Mit freundlichen Grüssen  Hans Beutler  




 

Dienstag, 22. September 2015

Generalversammlung 2015                                                                    22.09.2015

Am 12.09.2015 fand unsere ordentliche Generalversammlung statt. Laut Satzung muss mindestens 14 Tage davor eine entsprechende Einladungs-Anzeige im Merkur und in der Saarbr. Zeitung plaziert werden, was auch geschehen war.
Der 1. Vorsitzende Klaus Langguth eröffnete und begrüßte die Beisitzenden und die Gäste.
Anschließend berichtete der Kassenwart über die finanzielle Situation. Weil der Mitgliedsschwund weiter anhält, gehen auch die finanziellen Mittel für den Verein zurück. Der Kassenprüfer Willi Hock berichtete über eine genaue, übersichtliche Kassenführung und entlastete den Vorstand.
Bei dem Punkt Neuwahlen wurde keine Änderung festgestellt.
Es wurde eine Änderung beim §8 gefordert, der die Auflösung der Vereins betrifft. Bisherige Bestimmung: Im Fall der Auflösung des Vereins, fällt das Vermögen an den Kindergarten der Prot. Kirchengemeinde Einöd. Es wurde beantragt, keine Festlegung vorzunehmen, sondern das Vermögen bei Auflösung individuell zu vergeben.
Zum Abschluss fand noch ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen statt.
Die Sitzung dauerte 2 Stunden. Die nächste Versammlung findet im Jahre 2018 statt.

Donnerstag, 4. Dezember 2014

RÜCKBLICK

Das Jahr 2014 neigt sich zum Ende und ein Rückblick ist angebracht.

Leider haben wir 9 Mitglieder verloren, aber 2 Zugänge zu verzeichnen. Insgesamt haben wir 226 Mitglieder
.
Die Zusammenarbeit mit der Ökum. Sozialstation Homburg ist zufriedenstellend.

Die kostenlose Abgabe von Hilfsmittel wird gerne angenommen und hilft dem Patienten sofort bis die beantragten Hifsmittel geliefert werden.

Unser 1.Vorsitzender Klaus Langguth bekam einen Herzschrittmacher eigesetzt der seinen Herzschlag kontrolieren soll.

Unser 2. Vorsitzender Arno Bohl hat sich einer Hüftgelenk Op unterzogen und ging anschließend in die Reha nach Blieskastel. Beiden wünschen wir alles Gute.

Unser Einsatz am Bahnhof-Vorplatz, Betreuung von Beeten, macht uns weiterhin Freude und kommt bei den Menschen gut an.   Leider gibt er ein großes Problem mit den Hundehaltern. Mansche von denen sind nicht in der Lage, ihren Hund davon abzuhalten, dass er auf den frisch gemähten Rasen scheißt. Wir müssen es so drastig sagen. Diese unfähigen Halter bringen alle anderen Hundehalter in Misskredit.   Wir lassen uns aber nicht davon abhalten, das Gras zu mähen und Blumen zu pflanzen.


Wir wünschen unseren Mitglieder und Freunden alles Gute und besonders viel Gesundheit

 im Jahr 2015


Dienstag, 6. Mai 2014

Info Heft wird verteilt

Ab Mai verteilen wir wieder unsere Broschüre "Nachrichten und Informationen vom                        Ev. Krankenpflege-Verein" an unsere Mitglieder. Dies ist jetzt schon die 13. Ausgabe.
Im Heft wird berichtet, was im Verein während des Jahres abgelaufen ist. Auch Infos über Pflege und Hilfsmittel wird berichtet.
Anregungen von Seite der Leser werden gern angenommen.